Alte Liebe
   
Blick nach Schildhorn
   
Wirtshaus Schildhorn
 
                 
 

 

- Startseite
- Aktuelles
- Geschichte
 
- Bocksfelde
- Pichelsberg
- Pichelswerder
- Schildhorn
- Tiefwerder
- Weinmeisterhorn
 
- Straßenverzeichnis
- Vereinsverzeichnis
- Gaststättenverzeichnis
- Firmenverzeichnis
 
- Impressum
   

Schildhorn

Gegenüber von Gatow, Pichelsdorf und Pichelswerder liegen die Bucht und Halbinsel von Schildhorn.Auf der höchsten Erhebung der Landzunge zeigt ein Denkmal jenen Baum, an den Wendenfürst Jaczo nach der sagenhaften Flucht durch die Havel vor seinem Gegner Albrecht dem Bären Schild und Horn angehangen und dem Christengott die Treue geschworen haben soll.

Oberhalb der Bucht führt die Havelchaussee vorbei, die 1875 erbaut wurde. Am Ufer stehen immer noch die 1869 und 1894 errichteten Gaststätten, die Schildhorn zu einem außerordentlich beliebten Ausflugsziel machen und machten. In Richtung Spandau führt die Havelchaussee dann an dem Restaurantschiff „Alte Liebe“ vorbei, welches einen schönen Ausblick auf die Havel, den Stößensee und das Pichelsdorfer Gebiet gewährt.

 

       
                 
                 
                 
                 
                 
                 
                 
                 
        Ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Pichelsdorf